Gute Arbeitsorganisation - kein Stress!

Wäre das nicht toll:

Kfz-Werkstatt

FEIERABEND um 18 Uhr und NIE wieder am Sonnabend arbeiten müssen!

 

Aber wie sieht es in Wirklichkeit aus?

Wieder bis Sonnabendmittag gearbeitet und doch nicht alles geschafft?

 

Jeden Tag in der Woche gibt viel zu tun – gibt es viel zu viel zu tun.

Wie soll man das alles schaffen?

Die Kunden-Termine füllen die Woche – und ständig kommt noch etwas Neues hinzu:

  • bei der Direktannahme wird ein viel größerer Reparatur-Aufwand deutlich – es wird also deutlich länger dauern, als ursprünglich geplant war
  • Ein Kunde entscheidet sich, ohne Zeitdruck zu haben, dass heute eine Durchsicht schön wäre
  • Ein Unfallschaden kommt herein
  • Ein falsches Teil wurde geliefert – und die begonnene Reparatur kann erst morgen fortgesetzt werden
  • und jeden Tag gibt es viele andere ungeplante Dinge

 

Entspanntes Arbeiten – sieht anders aus!

 

Woran liegt es, dass es immer diesen Stress in Ihrer Werkstatt gibt?

Die Antwort: Schlechte Organisation!

Einfachste Regeln der Arbeitsorganisation und des Zeitmanagements

  • sind nicht bekannt, oder
  • werden nicht angewendet

Ich zeige Ihnen,

  • wie Sie diesen Stress vermeiden,
  • wie Sie Ihre Arbeit besser organisieren und
  • wie jeder in der Werkstatt besser mit seiner Zeit umgeht

 

Machen Sie jetzt einen Termin mit mir - für eine kostenfreie Erstberatung.

Neue Kunden gewinnen

Das wäre doch super:

Immer genug NEUE KUNDEN – automatisch!

 

Fragen Sie sich selber:

Wie viele Durchläufe haben Sie pro Tag in Ihrer Werkstatt?

Wie hoch ist Ihr Umsatz pro Kunde?

Wie viele Kunden brauchen Sie?

Wie viele Kunden haben Sie?

Nehmen Sie jeden Kunden an?

Wie sehen die Maßnahmen für Ihre Kunden-Akquise aus?

 

Für eine erfolgreiche Werkstatt brauchen Sie gute Kunden.

Und diese bringen Ihnen:

  • gute Umsätze
  • mit guten Margen

 

Wie ist die Verteilung der Kunden bei Ihnen?

Haben Sie ein paar sehr gute Kunden, und die Masse bringt eher durchschnittlichen Umsatz?

Oder haben Sie meistens Kunden, die Sie für Ihre gute Arbeit auch gerne gut bezahlen?

Oder wechseln Sie ständig Reifen und Räder, weil Sie sonst nicht genug Arbeit haben? ☹

 

Wenn Sie mehr gute Kunden wollen, dann werden Sie aktiv.

  • Entscheiden Sie, welche Kunden Sie haben wollen.
  • Legen Sie fest, wie viele Kunden Sie haben wollen.
  • Machen Sie die richtigen Kunden auf Ihre Werkstatt aufmerksam.
  • Die Kunden müssen erfahren, dass Ihre Werkstatt die beste Wahl für ihr Auto ist.

 

Ich zeige Ihnen:

  • wie Sie genug neue Kunden gewinnen
  • wie Sie die guten Kunden an Ihre Werkstatt binden
  • und wie Sie das alles automatisieren!

 

Machen Sie jetzt einen Termin mit mir - für eine kostenfreie Erstberatung